Hauptseite: Wappenrolle

Boehm

Blasonierung: Schräggeviert Rot Silber; 1 ein goldgekrönter, goldbewehrter, rotbezungter, doppelschwänziger Löwe Silber; 2 eine Mitra Rot belegt mit einem Patriarchenkreuz Gold; 3 eine Weintraube Rot; 4 drei halbe Spitzen Silber, die mittlere belegt mit einer Lilie Rot; Decken und Wulst Rot Silber; ein goldgekrönter, goldbewehrter, rotbezungter, doppelschwänziger Löwe Silber eine zweimal gekerbte, gevierte Sturmfahne Rot Silber an einer Lanze Gold in der linken Pranke haltend.

Führungsberechtigt sind alle Agnaten des Georg Johannes Boehm, geboren 1609, verstorben am 11.11.1680 in Dettelbach.

Das Wappen ist auch in der Deutschen Wappenrolle des Herold in Berlin unter der Kennung 9546/92 zu finden.