Hauptseite: Wappenrolle

von der Deck


Quelle: Johann Siebmachers Wappenbuch, erneuertes und Vermehrtes Wappen-Buch. Faksimiledruck der Ausgabe von 1701 / 1703

Eine alte fränkische Familie; nicht zu verwechseln mit den niedersächsischen von der Decken. Über die von der Deck ist wenig bekannt. Das Wappen erinnert an das Wappen von Sonneberg und man könnte meinen, es sei im Wappen derer von Schaumberg eingegangen. Nachweislich besteht wohl keine Verbindung, aber das Wappen könnte auf eine Verwandtschaft hinweisen. Ein weiterer Hinweis auf eine Verwandtschaft ist, daß die Wappen auch in der Helmzier übereinstimmen oder zumindest sehr ähnlich sind.

Blason: Schild von Rot und Gold gespalten; vorn ein silberner Sparren, hinten eine aufrecht gestellte schwarze Schere von alter Form. Helmzier: Ein gestürzter silberner Rost. Decken rot und silbern, schwarz und golden.

Weitere Info:
Historische Familienwappen in Franken von Eugen Schöler