Hauptseite: Wappenrolle

Höchner


Blasonierung: Im Stufenschnitt geteilt Rot Silber über einem Berg Rot, hinten ein Nagelspitzkreuz Silber umwunden von einem Dornenkranz Gold; vorn ein gebogener Zweig Schwarz mit zwei Eichenblättern Grün und einer Eichel Rot; Decken und Wulst Rot Silber; ein vorderhalbes silberbehuftes Pferd Schwarz den Eichenzweig aus dem Schild im Maul.

Führungsberechtigt sind alle Agnaten des Johann Höchner, geboren am 20.08.1753 in Reckertshausen/Unterfranken.

Das Wappen ist auch in der Deutschen Wappenrolle des Herold in Berlin unter der Kennung 10952/05 zu finden.