Hauptseite: Wappenrolle

Bistum Konstanz


Quelle: Aschaffenburger Wappenbuch

Franz Konrad von Rodt

Johann Franz Schenk von Stauffenberg

Jakob Fugger

Die fürstbischöflichen Wappen von Konstanz sind in der Regel geviert mit Herzschild und eingepfropfter Spitze: Das Herzschlid für den Hochstift Konstanz (in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz), 1 und 4: die Reichsabtei Reichenau (in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz), 2 und 3: Stammwappen des Fürsbischofs, eine eigepfropfte Spitze für die Propstei Öhningen (in Gold mit zwei aus blauen Wolken kommenden natürlichen Händen, einen pfahlweise einen gestürzten Schlüssel haltend).