Hauptseite: Wappenrolle

Limpert

1. Überliefertes Wappen der Familie Limpert in Franken/Hessen/Thüringen , das angeblich schon seit dem 13. Jhr. existiert (Vorliegende Darstellung ist aus den 30er Jahren). Es unterscheidet sich von dem unter 2. angeführten Wappen Limpert darin, daß der flugbereite Falke in seinen natürlichen Farben gehalten ist und keine roten Schellen hat.

2. Neuzeichnung des überlieferten Wappens der Familie Limpert erstellt vom Heraldiker Herrn Heinz Ritt (Wappen wurde mit diesem Entwurf unter HFK 8 (1967) 431 in die Hessische Wappenrolle eingetragen). Der Falke in Gold und die roten Schellen könnten eine Variation der hessischen Linie sein.

3. Wappen mit Hirsch in Schild und Helm, welches der Familie Limpert als Amtleute und Mitglieder der Forsthoheit der Fürstbischöfe von Würzburg (1730) verliehen wurde. Es handelt sich dabei um die gleiche Familie Limpert wie oben. Der abgebildete Wappenentwurf stammt aus den 30er Jahren.