Hauptseite: Wappenrolle

Noack

Blasonierung: Gespalten und halbgeteilt, vorne Grün, ein Löwe Silber, rotbezungt und rotbewehrt, hinten oberhalb Silber, ein oberviertel Kammrad Grün, unterhalb Grün, ein Bord Silber, eine Weintraube mit zwei Blättern Silber; Decken und Wulst Grün Silber, der Löwe aus dem Schild einen Doppelbartschlüssel Grün haltend.

Wappenberechtigt sind alle Agnaten des Uwe Noack, geboren am 28.03.1963 in Meißen.

Das Wappen ist auch in der Ostdeutschen Wappenrolle unter der Kennung 25000106 zu finden.