Hauptseite: Wappenrolle

von Strigl

Blasonierung: Durch Leiste Silber schräggeteilt Rot Schwarz, vorne drei 1:2 sechszackige Sterne Silber; hinten ein halber Adler Gold, doppelköpfig, rotbezungt, nach der Teilung gelegt; zwei Helme mit Helmkronen; 1 Decken Schwarz Gold; ein Ritter natürlich, oberhalb, im Vollharnisch, in der Rechten ein Schwert schwingend; 2 Decken Rot Silber; drei Straußenfedern Rot, Silber, Rot.

Führungsberechtigt sind alle Agnaten des k.u.k. Oberst Karl Ritter von Strigl, geboren 1813 in Chrancowic/Böhmen, Eiserne Krone Orden III. Kl., Offizier-Dienstzeichens 1. Klasse und der Kriegsmedaille vom Jahre 1873, welcher am 29.12.1879 durch Kaiser Franz Joseph I. in den Ritterstand erhoben wurde.