Hauptseite: Wappenrolle

Schmitt

Blasonierung: Hermelin, ein oberhalbes Pferd Braun, goldbewehrt, goldbemähnt, zwischen den Vorderhufen eine Brezel Gold haltend, Schildhaupt Rot, zwei abgewendete Storchenköpfe Gold; Decken und Wulst Rot Gold; die Störchenköpfe aus dem Wappen, aber mit rotem Schnabel.  

Führungsberechtigt sind alle Agnaten des Philipp Schmitt, geboren am 12.12.1846 in Straßbessenbach.